Psychodelische Safari

on

Der Vater meiner besten Kindergartenfreundin war Lackierer. Irgendwann kam er auf die Idee, etwas mit den Lackresten anzufangen, die sich auf den Lackierböcken angesammelt hatten. Er schlug die zentimeterdicken Schichten ab, sägte, schliff und polierte sie. Das Ergebnis sah aus wie psychedelisch eingefärbter Achat. 

Jahrzehnte habe ich nicht mehr daran gedacht. Bis mir vor einigen Wochen die Lackdosen ausgerutscht sind. Plötzlich war ich wieder ein Kind  und staunte über die Farben, die ineinander flossen und Raum für viele Assoziationen eröffneten.